Referenzen der GREINER SICHERHEITSTECHNIK GMBH

Mehr Sicherheit für öffentliche Einrichtungen, Vereine und Gewerberäume

Sicherheit in Kindergärten

Sicherheit in Kindergärten

Vermehrt häufen sich Anfragen aus Kindergärten bezüglich Zutrittssystemen. Unsere Kinder sollen in Sicherheit und Geborgenheit aufwachsen.

Mehr erfahren

Kinder verlassen unbemerkt das Gebäude oder werden von anderen Personen (Eltern anderer Kinder) mitgenommen. Weiters kommt vielleicht der Opa vorbei und nimmt das Kind mit. Im schlimmsten Fall betreten fremde Personen das Gebäude und entführen Kinder. Wenn dann die Eltern das Kind abholen wollen, herrscht große Sorge, wo denn das Kind sei.

Wir haben die passende Lösung!

Wir bieten eine Kombination aus Zutrittskontrolle und Videoüberwachung. Nur berechtigte Personen haben Zutritt in das Gebäude. Diese werden von unserem System erfasst und protokolliert: Bild, Name, Datum und Uhrzeit werden im System gespeichert. Bei Verlassen des Gebäudes erfolgt die Freigabe der Türe nur mit einer berechtigten Karte. Dieser Vorgang wird ebenfalls erfasst und gespeichert.

Im Panikfall (z.B. bei Feueralarm) öffnet die Türe automatisch. Unsere Kinder sollen in Sicherheit und Geborgenheit aufwachsen.

Möchten Sie mehr Information? Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Kirchen

Kirchen

Immer wieder kommt es zu Kunstdiebstählen in Kirchen. Eine entsprechende Sicherung ist hier eine besondere Herausforderung, da Kirchen in der EDWien tagsüber offen sind.

Banken

Banken

In der heutigen Zeit werden Bankfilialen kundenfreundlich gestaltet. In den meisten Filialen werden SB-Zonen (Foyer) errichtet, wo Kunden ihre Bankgeschäfte ohne Hilfe von Bankpersonal tätigen können.

Mehr erfahren

Folgende Geräte stehen hier zur Verfügung:

  • Münzroller
  • Münzzähler
  • Geldausgabeautomaten
  • Kontoauszugsdrucker
  • Kundendialogterminals
  • Bankomat
  • und Nachttresor

Da diese Zone für den Kunden auch abends und nachts geöffnet ist, werden diese speziell überwacht um dem Kunden bei seinen Transaktionen Sicherheit zu geben.

Der Filialbereich ist auch in offener Bauweise gehalten. Die Kassa ist nicht wie früher mit Panzerglas ausgestattet, sondern offen gegenüber dem Kunden gestaltet. Dies erhöht das Risiko für das Bankpersonal bei Überfällen. Hier wird besonders darauf geachtet, Maßnahmen zu treffen um das Risiko eines Überfalls zu senken.

Vereine

Vereine

Vor allem Vereinseinrichtungen abseits von Wohngebieten oder im ländlichen Bereich sind von Einbrüchen betroffen. Auch Zutrittssysteme können wertvoll sein.

Mehr erfahren

Da Vereinshäuser und Clubanlagen sich abseits von Wohngebieten und vermehrt im ländlichen Raum befinden, sind diese speziell einbruchsgefährdet. Wenn man glaub hier, gibt’s nichts zu holen dann kann man sich täuschen. Nach einigen Einbrüchen in das Clubhaus und der Container entschloss sich der Verein eine Alarmanlage zu installieren, um weitere Einbrüche zu vermeiden.

Nach Einbau des System erfolgten keine weiteren Einbrüche. Hier kommt auch noch ein Zutrittssystem zum Einsatz, der den Zugang zum Gelände und Objekten ermöglicht. Der Vorteil liegt darin, keine Schlüssel auszugeben.

Sollte ein Vereinsmitglied seinen Clubbeitrag nicht leisten oder er wird aus dem Verein ausgeschlossen, kann die Karte sofort gesperrt werden.